header_logo

logopädie

Sicherlich stellen Sie sich die Frage, was Logopädie überhaupt ist.
Logopäden untersuchen und behandeln Menschen jeden Alters, die eine Sprach-, Sprech-, Stimm-, oder Schluckstörung aufgrund organischer oder funktioneller Ursachen erworben haben. Somit werden vom Logopäden sowohl Säuglinge und (Klein-)Kinder, als auch Schulkinder, Jugendliche und Erwachsene behandelt, die eine individuell befriedigende Kommunikationsfähigkeit erreichen möchten (z.B. die Schulfähigkeit eines Kindes oder das Wiedererlangen der Berufsfähigkeit eines Erwachsenen).

Die logopädische Behandlung kann in Einzel- oder Gruppentherapie erfolgen und muss von einem Arzt verordnet werden. Die Logopädin führt vor Beginn der Therapie eine Untersuchung durch, bei der Aussprache, Wortschatz, Grammatik, Verstehen von Sprache, Lese- und Schreibleistung, ggf. aber auch die Stimm-, Atem- und Schluckfunktionen überprüft werden.

Innerhalb der Therapie werden neben speziellen Übungen – sowie deren Anleitung zum selbstständigen Durchführen– auch Gespräche über den Therapieverlauf und den zu erwartenden Erfolg geführt.